BildungsangeboteSchullebenEuropaschuleVerwaltungAktuelles
< vorheriger Eintrag
24.11.17 10:04 Alter: 24 Tage

Technikerschule HLK der BBS Fredenberg zu Gast im Labor für Energie- und Kältetechnik der Ostfalia


Vom Modell eines Stirlingmotors bis zum ausgewachsenen Blockheizkraftwerk: Die Klasse TV16 der Technikerschule HLK der BBS Fredenberg hatte am 21. und 28. September 2017 die Chance, die Versuchsanlagen des Labors für Energie- und Kältetechnik in Wolfenbüttel am Campus "Am Exer" live zu erleben. Unter der Leitung von Sven Stiller M.Eng., Lehrer an der BBS Fredenberg, verbrachten die 19 interessierten Schülerinnen und Schüler der Fachrichtung Heizungs-, Lüftungs- und Klimatechnik zwei Tage im Labor.

Auf dem Programm stand am 21. September das Thema Wärmekraftmaschinen und Verbrennungsmotoren, also Stirlingmotoren, Gasturbinen und das Blockheizkraftwerk, das mittels Kraft-Wärme-Kopplung thermische und elektrische Energie erzeugt. Am 21. September wurde das Thema Kältemaschinen behandelt. Prof. Dr.-Ing. Hennig Zindler und Dipl. Ing. Jens Schröder erläuterten die Unterschiede von Kompressionskältemaschinen, Absorptions- und Adsorptionskältemaschinen.


 
 Suche | Sitemap | Impressum | Home